FANDOM


Christin Balogh 2018

Tina Kessler, gesch. Reiter

Tina Kessler ist die Mutter von Tom Kessler und die Tochter von Thomas Kessler. Sie ist die Cousine von Ella Kessler.

Christin Balogh spielt Tina Kessler. Ihren ersten Auftritt hatte sie in Folge 1763.

Beziehungen

Verwandte

Liebschaften

Freunde

Christin Balogh 2017

Tina hat sehr viele Freunde

Bekannte

Feinde

Berufe

  • Zimmermädchen (Staffel 8 bis Staffel 11)
  • Küchenhilfe (Staffel 11 bis Staffel 13)
  • Köchin (seit Staffel 13)

Geschichte

Staffel 8

Christin Balogh-2013

Tina im Jahr 2013

Tina ist eigentlich eine begabte Lüftlmalerin. Ihr Vater Thomas Kessler bestitzt einen Lüftlmaler-Betrieb, der bis zu einem alles entscheidenden Moment super funktionert hatte: Da ihr Vater demenzkrank ist, übermalt er ihren wichtigsten Auftrag, die Verzierung einer Kirchendecke, mit lustigen Fratzen. Danach ist Tina das Gespött der Leute. Sie beginnt, am Fürstenhof als Zimmermädchen zu arbeiten, um weiter ihrem Vater das Pflegeheim finanzieren zu können.

Als sie eine Wohnung sucht und im Bräustüberl sitzt, lernt sie den Amateur-Schauspieler Goran Kalkbrenner kennen. Dieser möchte ihr helfen, die Wohnung zu bekommen, die eigentlich nur für Paare gedacht ist und die beiden ziehen gemeinsam in eine WG. Mit ihm hält sie es aber nicht sehr lange aus. Als sie sich dann nach einer Weile mit Pauline Stahl und Coco Conradi anfreundet, wirft sie Goran aus der Wohnung, aber die beiden bleiben Freunde. Tina, Coco und Pauline gründen eine Frauen-WG. Und sie werden beste Freundinnen.

Am Fürstenhof trifft Tina eine alte Bekannte namens Patrizia Dietrich aus Kindertagen wieder, die beiden haben allerdings kein gutes Verhältnis zueinander.

Staffel 9

Sabrina möchte unbedingt das wertvolle Gemälde besitzen, das sich in der Kirche befindet. Sie entschließt sich, eine Fälschung anfertigen zu lassen. Da Tina eine talentierte Zeichnerin ist, wird sie um eine Kopie des Gemälde geboten. Tina verlangt jedoch einen Anteil für ihre Beteiligung.

Tina verliebt sich in Goran Kalkbrenner. Sie versucht immer wieder, in seine Nähe zu gelangen, doch sie muss sich eingestehen, dass Goran sich in ihre beste Freundin Coco verliebt hat. Im Fürstenhof arbeitet eine neue Küchenhilfe namens Hansi. Sie versucht sich mit ihm abzulenken, um ihren Liebeskummer mit Goran vergessen zu können. Jedoch muss sie feststellen, dass Hansi homosexuell ist.

Tina erfährt, dass ihr Vater vom Wrack eines Flugzeuges erschlagen worden ist. Als sie erfährt, dass Daniel dieses Flugzeug flog, verlangt sie von ihm, nie wieder in ein Flugzeug zu steigen. Jedoch muss sie nach einiger Zeit feststellen, dass ihr geliebter Vater Selbstmord begangen hat. In dieser schweren Zeit steht ihr Goran zur Seite. Tina kann jedoch keine Beziehung mit Goran eingehen, da er immer noch um Coco kämpft. Als Goran und Coco doch noch ein Liebespaar werden, vermutet Tina, endgültig verloren zu haben.

Am Fürstenhof lernt sie den Volksmusiker Chris Brenner kennen, indem sie eine neue Liebe entdeckt. Sie muss jedoch feststellen, dass Chris ebenfalls homosexuell ist und eigentlich Gefühle für Daniel hat.

Tina macht sich erneut Hoffnung um Goran. Nach einiger Zeit verliebt sich Goran doch noch in Tina. Sie kann ihr Glück kaum fassen. Jedoch muss sie einsehen, dass Goran noch heimliche Gefühle für Coco hat. Als Goran ihr anbietet gemeinsam mit ihm nach Argentinien zu gehen, lehnt sie sein Angebot ab.

Staffel 10

Irgendwann lernt sie Jonas Dammann, den Neffen der Sonnenbichlers kennen. Er ist ein talentierter Künstler, der sich des Öfteren über ihre Kunstwerke lustig macht. Nachdem sie Jonas das Leben gerettet hat, verliebt er sich in sie. Leider kann er sie nicht von seinem Geständnis überzeugen, da sie erfährt, was für krumme Dinge er eigentlich treibt. Nach einigen Annäherungsversuche von Jonas verliebt Tina sich doch noch in ihn. Doch aufgrund einer illegalen Sache muss Jonas zurück nach Berlin, um Sozialstunden abzuleisten. Tina hofft jedoch auf seine Rückkehr.

Als ihre beste Freundin Pauline den Fürstenhof verlässt, lernt sie eine neue sympathische Frau namens Sophie Stahl kennen. Schnell erfährt auch sie, dass sie eigentlich nicht Sophie heißt, sondern Julia Wegener.

Ohne zu ahnen, das Patrizia eine Intrige gegen sie gestartet hat mit ihrer alten Studienfreundin Kiki von Kalmoor und somit fliegt sie vom Fürstenhof und entscheidet sie gegen Usedom und will am Fürstenhof bleiben.

Und die Natascha gibt Tina einen Crashkurs im Cocktail-Mixen und da kommt Poppy als Versuchskaninchen genau richtig.

Tina stellt sich beim Mixen im Bräustüberl zwar gut an – doch das hilft nichts. Die Cocktail-Nacht findet im Dorf wenig Anklang und Tina steht wieder ohne Arbeit da. Doch dann entdeckt Jonas ein Handyvideo, auf dem zu sehen ist, wie die Baroness von Kalmoor einen teuren Füller auf Patrizias und Niklas Hochzeit mitgehen lässt. Vor ihrer Abreise muss Kiki von Kalmoor klein beigeben und die zu Unrecht von ihr beschuldigte Tina rehabilitieren.

Jonas kehrt zurück, wovon Tina sehr erfreut ist. Endlich können sie ihr Glück genießen. Sie verbringen eine gemeinsame Liebesnacht in ihrer Wohnung. Doch ihre Beziehung läuft immer holprig, da Jonas sie öfters von seinen Ideen überzeugen möchte. Doch es kommt noch schlimmer: Am Fürstenhof lernt sie Larissa, Jonas' Affäre aus Berlin kennen. Zu ihrem Enttäuschen erfährt sie auch noch, dass Jonas erneut eine Liebesnacht mit Larissa eingegangen ist. Tina trennt sich sofort von ihm. Jonas versucht, Tina zurückgewinnen. Aber die Zurückeroberung basiert erneut auf einer Lüge. Jonas erhält schließlich ein Jobangebot aus New York. Nachdem Tina und Jonas wieder zusammengekommen sind, bietet er Tina an, mit ihm mitzukommen. Tina kann sich ein Leben in New York nicht vorstellen. Sie lehnt sein Angebot ab und trennt sich von ihm. Jonas fliegt alleine nach New York.

Am Fürstenhof lernt sie irgendwann Nils' Sohn Norman Kowald kennen. Beide werden gute Freunde. Doch auch er baut des Öfteren Mist, den Tina ausbaden muss.

Staffel 11

Tina lernt ebenfalls David Hofer kennen. Sie verliebt sich sofort in ihn. Doch David hat nur Augen für Luisa Wegener.

Da Tina als Zimmermädchen arbeitet und oft von der Hausdame Beatrice Stahl schikaniert wird, kündigt sie ihren Job und sattelt als Köchin um. Tina möchte jedoch die Männersuche nicht aufgeben. Natascha schlägt ihr daher vor, ein Ritual zu vollziehen: Der erste Mann, dem sie begegnet, wird ihr neuer Traummann. Bei diesem Traummann handelt es sich um Davids Freund Sven. Beide werden ein Liebespaar. Doch die Beziehung ist schnell vorbei, da Sven wieder nach Norwegen zurückkehren muss.

Staffel 12

Ihre beste Freundin Luisa heiratet und verlässt den Fürstenhof. Tina lernt eine Frau namens Clara Lechner (damals Morgenstern) kennen, die ihre neue Freundin wird. Nebenbei kümmert sie sich auch um David, der mit ansehen musste, wie seine geliebte Luisa heiratet. Somit verbringen Tina und David sehr viel Zeit miteinander. Während David immer wieder begeistert von Tina spricht, fängt sie an, sich erneut in ihn zu verlieben ... und dann kommt noch Oskar.

Obwohl Tina nach wie vor starke Gefühle für David hat, lässt sie sich auf eine Beziehung mit Oskar ein. Einen Heiratsantrag von seiner Seite nimmt sie nach einigem Zögern an. Doch dann muss sie erfahren, dass Oskar vor vielen Jahren einen Mord deckte, den seine Schwester in Notwehr begangen hatte, und die Leiche verschwinden ließ. Tina trennt sich daraufhin von dem Braumeister und die Situation wird dadurch verschlimmert, dass Oskars Schwester Pia bei einem Autounfall auf dem Weg zum Fürstenhof, um Tina die Wahrheit zu sagen, verunglückt.

Während dieser Zeit ist David für sie da und Tina kommt ihm sehr nahe. Als Oskar sie um eine zweite Chance bittet, kann sie sich nicht zwischen den beiden Männern entscheiden. Es belastet sie sehr, David Lügen aufzutischen, als dieser die Suche nach seinem besten Freund Philipp von Kehling erneut aufnimmt. Als jedoch dessen Leiche gefunden und David verdächtigt wird, gibt Oskar die Wahrheit zu und Tina stellt sich hinter ihn. Trotz ihrer Gefühle für David geht sie erneut eine Beziehung zu Oskar ein und steht auch hinter ihm, als er durch eine gekaufte Zeugenaussage von Sigmund Sorge belastet wird. Sie heiratet ihn. Als sie erfährt, dass sie von David schwanger ist, hält Oskar zu ihr, auch wenn sie entgegen seinem Wunsch David die Wahrheit über seine Vaterschaft verrät.

Nachdem David Sigmund Sorge aus Liebe zu Tina zurückpfeift, distanziert sie sich von ihm und kümmert sich um ihr ungeborenes Kind.

In Folge 2677 kommt ihre Cousine Ella Kessler nach Bichlheim und trifft auf ihre beste Freundin Clara Lechner (damals Morgenstern) und sind von Anhieb sympatisch und nimmt sie und gehen zur ihrer Cousine Tina in die Küche und sie freut sich sehr sie zu sehen.

Staffel 13

Als David seine Mutter Beatrice bei einem Streit fast erwürgt, muss er Tina und seinen ungeborenen Sohn Tom Kessler verlassen, da er polizeilich gesucht wurde.

Später lassen sich Tina und Oskar auch scheiden und Oskar verlässt daraufhin den Fürstenhof.

In Folge 2765 kommen Tom und auch Frederik Stahl zur Welt. Alles scheint gut verlaufen zu sein. Doch am nächsten Tag stellt Beatrice schockiert fest, dass ihr neugeborener Sohn Frederik verstorben ist. In einer Vision wird sie von ihrem "bösen ich" dazu aufgefordert die beiden Säuglinge zuvertauachen, um wieder glücklich zu werden. Genau das tut sie auch. Sie schleicht sich nachts ins Krankenhaus und vertauscht die beiden.

Als Tina dann von Michael Niederbühl erfährt, dass Tom tot ist, bricht sie in Tränen aus und fällt in tiefe Trauer. Als Tom dann beerdigt wird, spürt Tina plötzlich, dass ihr Kind lebt und , dass sie es sich zurückholen muss. Sie beschuldigt Beatrice ihr Kind gestohlen zu haben, und verfolgt sie, um sich ihr Kind zurück zu holen. Alle ihre Freunde und Mitmenschen halten sie für verrückt.

Als Tina einen Gentest machen will, wird Beatrice panisch und muss handeln. Sie bricht in Tinas Wohnung ein und vertauscht den positiven Gentest mit einem gefälschten. Daraufhin schlägt sie Tina mit einer Bratpfanne nieder und entführt sie später in den Wald und zwingt sie dort Suizid zu begehen. Als Tina sich weigert, kommt es zu einem Gerangel, woraufhin Tina auf die Straße rennt und von Susan Newcombe angefahren wird.

Sie wird ins Krankenhaus gebracht und fällt ins Koma. Als Tina dann droht aufzuwachen, versucht Beatrice sie mit Medikamenten weiterhin im Koma zu halten.

Schließlich wacht Tina dann doch auf und kann sich zuerst an nichts erinnern. Währenddessen verabschiedet sich Beatrice von ihrem echten Frederik auf dessen Grab und wird dort von Nils Heinemann überrascht., welcher die Wahrheit erfahren hat und ihr Tom wegnimmt.

Beatrice will sich an Nils und Michael rächen und entführt Fabien. Sie fordert Lösegeld und Tom. Tina kann sich daraufhin wieder an den Unfall erinnern und platzt in die Übergabe rein.

Als Beatrice merkt, dass sie verloren hat, dreht sie durch und rennt zusammen mit Tom auf den Balkon und droht Tina, Nils und Michael, sich und Tom vom Balkon zu stürzen. Dabei lässt sie Tom versehntlich fallen. Boris Saalfeld, welcher gerade zufällig unten stand kann Tom gerade noch rechtzeitig auffangen. Tina ist Boris unendlich dankbar und bekommt ihr Kind wieder zurück. Beatrice wird daraufhin verhaftet.

Staffel 14

Als Beatrice dann auf Kaution freigelassen und danach am Fürstenhof ermordet wird, braucht Tina ein Albi, da sie in der Tatnacht im Fürstenhof war. Dieses bekommt sie von Nils. Später kommt sie auch mit ihm zusammen.

Irgendwann bekommt Tina einen Brief von David aus Guetemala. Nils fliegt extra dort hin, um dort nach David zu suchen.

In Folge 2885 wird Tom getauft. Auch Toms Tante Desirée ist extra von Bangkok zur Taufe hergereist. Später steht plötzlich ein unbekannter Mann vor Tinas Tür: Carsten Sperr. Dieser behauptet vor Tina David zu sein. Tina will ihm jedoch keinen Glauben schenken und erzählt Desirée davon. Diese knüpft sich Carsten vor und ist danach genauso schockiert wie Tina, da er alle Sachen aus Davids Leben kennt.

Später lässt Tina einen Gentest machen, welcher positiv ausfällt. Carsten scheint auf dem ersten Blick wirklich David zu sein. Doch Tina glaubt trotzdem nicht daran und will ihn nicht in die Nähe von Tom lassen.

Später erpresst Carsten Tina mit Davids Leben und behauptet vor ihr zu wissen wo David ist. Er will an das Erbe von Davids Mutter Beatrice Stahl rankommen und zwingt Tina bei seinem Plan mitzumachen und ihr danach Davids Aufenthaltsort zu verraten.

Am Ende kurz vor seiner Verhaftung berichtet Carsten Tina, dass David einen Unfall hatte und durch eine infizierte Wunde im Krankenhaus von Guetemala verstorben ist.

Daraufhin wird David beerdigt und Tina fällt in tiefe Trauer. Um sich von dem ganzen Stress zu erholen, reist Tina in Folge 2908, zusammen mit Tom, zu Pauline und Leonard nach Wien.

In Folge 2977 kommt sie zurück an den Fürstenhof und wird dort Chefköchin.

Staffel 15

Daraufhin läuft sie in der Küche immer wieder dem Sternekoch Robert Saalfeld über den Weg und verliebt sich in ihn. Die ganze Zeit versucht sie ihre Gefühle zu verheimlichen, was zu dem Zeitpunkt auch gut klappt. Doch bald erfährt auch Eva Saalfeld von Tinas Gefühlen für Robert. Tina bittet Eva daraufhin, Robert nichts davon zu erzählen.

Doch eines Tages, als Robert Tina vor dem Westflügel begegnet, gehen Tinas Gefühle mit ihr durch, sodass sie Robert küsst. Unglücklicherweise wird dieser Kuss von Christoph Saalfeld beobachtet, welcher Robert dann droht, Eva davon zu erzählen.