FANDOM


Simon

Simon Konopka

Simon Konopka ist der Sohn von Evelyn Konopka und André Konopka. Er ist der Cousin von Robert Saalfeld, Laura Saalfeld, Sandra Zastrow, Moritz van Norden, Konstantin Riedmüller und William Newcombe. Sein Onkel ist Werner Saalfeld. Er ist der Ehemann von Maike Konopka und lebt mit ihr in Südafrika.

Der 28-Jährige Simon Konopka hat einige Zeit lang "down under" als Weinbauer gearbeitet. Eine Dürre zwang ihn aber dazu, nun nach Deutschland zurückzukehren. Auf der Suche nach seinem untergetauchten Vater André landet der risikofreudige, lebenslustige Simon im Hotel seines Onkels Werner Saalfeld - und entschließt sich zu bleiben, um als Sommelier sein Geld zu verdienen. Werner ist aber nicht der Einzige, den Simon am "Fürstenhof" kennt: Auch der hinterlistigen Fiona Marquardt lief er in seinem Leben schon über den Weg ...

René Oltmanns spielt Simon Konopka. Seinen ersten Auftritt hat er in Folge 485.

Im Roman "Sehnsucht nach Liebe" von Valerie Schönfeld ist er die Hauptperson.

Verwandte, Bekannte usw.

Verwandte

Freunde

Bekannte

Liebschaften

Folgen

Staffel 2

In Folge 485 kommt Simon zum ersten Mal an den Fürstenhof. Werner überzeugt Fiona, als zweite Geschäftsführerin am Fürstenhof zu arbeiten, um Viktoria zu entlasten. Viktoria freut sich, aber es zeigt sich sofort, dass die Zusammenarbeit mit Fiona kein Zuckerschlecken ist.
Werner bekommt unerwarteten Besuch von seinem Neffen Simon, der in Australien als Weinbauer gearbeitet hat. Der rebellische 28-Jährige erhofft sich Hilfe bei der Suche nach seinem verschollenen Vater. Doch Werner hatte selbst seit der Flucht aus der DDR keinen Kontakt mehr zu seinem Bruder.

Staffel 5

In Folge 1111 kommt Maike an den Fürstenhof. Simon fiebert der Ankunft von Maike Steenkamp entgegen – Spross einer millionenschweren, im Weingeschäft tätigen Familie. Er verspricht sich durch sie lohnende Kontakte in die internationale Weinszene, um seinem Traum, wieder Winzer zu werden, näherzukommen. Zu seiner Überraschung ist Maike nicht die edle und feine Dame, die er erwartet, sondern eine Frau mit rustikalen Talenten.

In Folge 1112 merkt Simon, dass Maike in Sache Wein Lücken hat. Simon erkundigt sich nach Arbeitsmöglichkeiten in Südafrika, doch Maike reagiert auffallend distanziert. Als Ben in Maikes Zimmer eine Konstruktionszeichnung eines Flugzeuges entdeckt, ahnt er, dass Maike ein Geheimnis hat. Bei den Vorbereitungen zur Weinprobe am nächsten Tag wird auch Simon klar, dass Maike für eine Önologin erhebliche Wissenslücken hat.

In Folge 1113 erzählt Maike Simon den wahren Grund. Maike gesteht Simon, dass sie in München heimlich statt Önologie Flugtechnik studiert hat. Angesteckt von Maikes bedingungsloser Leidenschaft, erinnert sich Simon an seinen Traum vom eigenen Weingut. André hält Maike indes für die perfekte Partie für seinen Sohn. Um Simon zu helfen, lädt er zu einem Dinner für Drei, setzt sich dann aber mit einem Augenzwinkern ab. Maike sieht die Kuppelei locker und regt an, sich an André zu rächen. Dieser nimmt am nächsten Tag die Revancheeinladung zu einem afrikanischen Essen an, das aber mit einer typischen Chilisauce gewürzt ist. Die Schärfe des Essens bezwingt selbst André und betäubt seine Zunge. Er verspricht daraufhin, nie wieder zu kuppeln.

In Folge 1117 verleibt sich Simon in Maike. Nachdem Simon auf der Hochzeit von Sandra und Lukas mit Maike getanzt hat, ist es um ihn geschehen. Hoffnungsvoll lädt er Maike zu einem Picknick ein, doch als er ihr seine Gefühle gestehen will, wird er von einer Biene in die Zunge gestochen: Er kann nicht mehr sprechen. Maike bringt ihn ins Krankenhaus. Am nächsten Tag will er Maike endlich sagen, wie es um ihn steht, doch bevor er dazu kommt, erklärt ihm Maike, dass er für sie wie ein Bruder ist.

Staffel 6

In Folge 1119 will Ben, dass Simon Maike heiraten soll. Maike hat indes eine unschöne Absage bekommen: Ihr Visum wird nicht verlängert. Den Schreck begießt sie mit Simon, der dabei mitbekommt, dass Maike Jacob heiß findet. Als Ben zu allem Überfluss Jacob und Eva auch noch an den gemeinsamen Tisch winkt, als man sich im Alten Wirt zufällig trifft, erklärt Maike weinselig, dass nur eine Scheinehe mit einem Deutschen sie vor ihrer Ausreise retten könnte. Ben will Simon am nächsten Tag dazu bringen, Maike tatsächlich zu heiraten. Simon lässt sich schließlich überzeugen und eilt zu Maike.

In Folge 1121 nimmt Maike Simons Antrag an. Maike sagt "Ja" zu Simons Antrag. Doch am nächsten Tag fällt Simon sein Konstrukt gleich wieder auf die Füße: Jacob zeigt sich vor Maike sehr erstaunt darüber, dass ausgerechnet Simon, der ihm eine Scheinehe sehr madig gemacht hat, Maike nun heiraten will.

In Folge 1124 heiraten Maike und Simon zum Schein. Simon und Maike ziehen ihre Scheinhochzeit durch. Anschließend nutzt Simon die Gunst der Stunde und lädt Maike zu einer Hochzeitsreise nach Florenz ein. Er hofft, dabei Maike endlich näher zu kommen. Doch etwas kommt dazwischen: Maike hat ihren Vater über die Hochzeit informiert, und der will daraufhin sofort Simon kennenlernen.

In Folge 1126 will Maike Vater Jasper zum Fürstenhof kommen. Simon und Maike bereiten sich auf Maikes Vater Jasper vor. Um vor ihm überzeugend das Brautpaar spielen zu können, zieht Maike sogar zu Simon. Doch kurz vor Jaspers Ankunft kommt es zu einem Telefongespräch mit ihm, das nicht so optimal verläuft.

Von Folge 1127 bis Folge 1133 kommt Maikes Vater an den Fürstenhof und Maike, Simon und André spielen ihn eine Show vor. Mit dem unverhofften Besuch von Maikes Vater verschärft sich das Dilemma für Maike und Simon. Simon wagt es noch immer nicht, Maike seine Liebe zu gestehen. Stattdessen muss er vor dem anspruchsvollen Jasper als vermeintlicher reicher Erbe des "Fürstenhofs" auftreten. Unterstützt wird Simon von André, der vor Jasper den generösen Hotelbesitzer mimt. André rettet vorläufig die Farce vom vermeintlichen Fürstenhoferben Simon. Er erklärt Jasper, dass Werner unter der Wahnvorstellung leidet, der Inhaber des Nobelhotels zu sein. Auch Maike belügt ihren Vater, der immer noch glaubt, sie habe Weinbau und nicht Flugzeugtechnik studiert: Sie behauptet, dass Simon ihre große Liebe ist und sie deshalb bei ihm in Deutschland bleiben will. Simon hört das voller Sehnsucht mit. Simon leidet zunehmend unter seiner Unfähigkeit, Maike seine wahre Liebe zu gestehen. Unterdessen gefällt sich André in der Rolle des reichen Hotelbesitzers, die Werner ihn grollend weiterspielen lässt. Vor Maikes Eltern überspannt André den Bogen jedoch. Als er lügt, Simon habe ihm die Ausrichtung einer aufwendigen Hochzeit untersagt, nagelt ihn der Brautvater Jasper fest. André soll sein großes Fest ruhig spendieren. Für André wird die Lügengeschichte um Simons Hochzeit immer bedrohlicher. Woher soll er das Geld für die teure Feier nehmen? Werner weigert sich auszuhelfen. Auch Simon gerät weiter unter Druck. Während es seiner Scheinbraut Maike nur darum geht, ihren Vater zu täuschen, kann er sein wachsendes Verlangen kaum noch zügeln – bis die beiden überzeugend Küssen üben ... Maike hält Simons Liebesgeständnis für einen Scherz, woraufhin Simon ernsthaft überlegt, die vorgespielte Hochzeit wieder platzenzulassen. Zudem spitzt sich die Situation von anderer Seite zu: André nimmt in seiner Not einen Kredit von Götz in Anspruch, um die immensen Hochzeitskosten finanzieren zu können. Ahnungslos erklärt Rosalie Jasper derweil, dass André nur der Koch des "Fürstenhofs" ist. Wütend stellt Jasper daraufhin Simon und Maike zur Rede. Simon nimmt die Schuld an der Charade mit dem reichen Hotelbesitzer auf sich, und versucht vergeblich, Jasper zu beruhigen. Maike bemüht sich um eine Versöhnung und ärgert sich, dass Jasper Simon als armen Schwiegersohn ablehnt. Auch André ist von Jaspers Arroganz gereizt, und es kommt zum Streit. Als Simon zu schlichten versucht, schlägt Jasper eine ungewöhnliche Wette vor: Simon soll bei einer Blindverkostung gegen ihn antreten. Wenn Simon gewinnt, wird er ihn als Schwiegersohn akzeptieren. Simon verbrennt sich am Tag der Wette die Zunge und kann kaum noch etwas schmecken. Trotzdem gewinnt er das Duell und Maike ist begeistert. Als schlechter Verlierer wittert Jasper Betrug, aber André kann ihn überzeugen, Simons Sieg anzuerkennen. Doch ganz unrecht hat Jasper nicht: Ben hat Simon unter die Arme gegriffen.

In Folge 1134 akzeptiert Jasper Simon als Schwiegersohn. Jasper hat sich dazu durchgerungen, Simon als Schwiegersohn zu akzeptieren. Die beiden machen einen Ausflug zur Weinverkostung in die Wachau und verstehen sich wider Erwarten gut. So gut, dass Jasper Simon und Maike anbietet, zu ihm nach Südafrika zu ziehen.

In Folge 1137 verlässt Jasper den Fürstenhof wieder. Maike und Jasper gehen unversöhnlich auseinander. Maike ist verletzt und ihr einziger Halt ist die Aussicht auf den Traumjob als Flugzeugkonstrukteurin. Simon baut Maike auf. Und als er sich endlich dazu durchringt, ihr in einem romantischen Picknick seine Liebe zu gestehen, bekommt Maike die Nachricht, dass sie den Job nicht antreten kann.

In Folge 1140 verliebt sich Maike in Simon. Simon geht zu Maike weiterhin emotional auf Abstand. Ganz anders Jacob, der Maike ungehemmt anflirtet, da er um ihre Scheinehe weiß. Tanja hingegen wundert sich über den merkwürdigen Umgang der Ehepartner. Von ihr darauf angesprochen, wirft Simon seine Vorsätze auf Abstand über Bord und versucht Maike mit einer Partie Tennis aufzumuntern. Dabei kommen sich die beiden näher – und es ist um Maike geschehen.

In Folge 1143 sieht Simon, dass Jacob und Maike sich küssen. Tanja bekommt wegen Maikes Telefonat Ärger mit Rosalie. Als Jacob erfährt, wie dringend Maike eine Wohnung sucht, spricht er Hildegard auf ein freies Zimmer im Haus der Sonnbichlers an. Beim Abschied von Ben erfährt Simon, dass dieser Jacob eine teure Flasche Wein überlassen hat. Da sie ein Geschenk von Maike war, will Simon sie von Jacob zurückholen. Maike wird währenddessen von der besorgten Hildegard angesprochen und kann die Scheinehe nur mit Mühe verbergen. Wütend sucht sie Jacob auf, der sie aber galant zu einem Kuss verführt. Ausgerechnet in diesem Augenblick taucht Simon auf.

In Folge 1153 möchte sich Simon von Maike scheiden. Während Isar Simon von nun an die Bodenständige vorspielt, rät ihm Ben sich die Scheidung noch einmal zu überlegen. Doch als Simon auf Maike trifft und eine Entfremdung spürt, bleibt er bei seiner Ansage. Er lässt sich von Isar so weit einwickeln, dass er Ben gegenüber erklärt, es mit Isar zumindest mal zu versuchen – bis sie ihn mit einem Tattoo schockt.

In Folge 1154 fährt Simon mit Isar nach München. Simon ist zwar befremdet über Isars Tattoo, doch als sie ihm erzählt, wie schmerzhaft dieser dauerhafte Liebesbeweis war, kann er nicht umhin, sich geschmeichelt zu fühlen. Derweil reist Maike zu ihrem Vorstellungsgespräch nach Frankreich. Beim Abschied von Simon wird ein weiteres Mal klar, wie weit sie und Simon schon auseinandergedriftet sind. Um sich abzulenken, bricht Simon mit Isar zu einer Feiertour durch München auf und erwacht am nächsten Morgen mit lückenhafter Erinnerung – und einem Tattoo auf dem Oberarm!

In Folge 1156 gesteht Maike Simon, dass sie ihn liebt. Nach Isars Drohung ist Simon klar, dass er keine andere Wahl hat als zu zahlen, wenn er Maike nicht in Gefahr bringen will. Als Maike von der Erpressung erfährt, entsteht seit langem wieder ein warmer Moment zwischen den beiden. Doch Simons Herz verhärtet sich prompt wieder: Er bekommt mit, wie Jacob Maike bittet, Simon um Geld anzupumpen. Maikes Nein dazu hat er nicht mehr gehört. Da kommt Maike, um Simon glücklich ihre Liebe zu gestehen.

In Folge 1190 verlassen Maike und Simon den Fürstenhof. Jasper ist überglücklich, dass Maike und Simon ihn nach Südafrika begleiten. Beim Abschiedsabend ist André melancholisch und hält eine rührende Rede.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.