FANDOM


Inez Bjørg David-1

Miriam Saalfeld, gesch. Tarrasch, geb. von Heidenberg

Miriam Saalfeld war die Protagonistin der 2. Staffel.

Miriam war die Tochter von Wolfgang von Heidenberg und Caroline von Heidenberg sowie die Stieftochter von Barbara von Heidenberg. Sie war die Mutter von Valentina Saalfeld.

Sie war die erste Ehefrau von Robert Saalfeld und lebte mit ihm in Paris. In Folge 1117 starb Miriam bei der Geburt von Valentina.

"Die natürliche, offene Miriam liebt Pflanzen über alles. Voller Hingabe züchtet die hübsche Botanik-Studentin beispielsweise Orchideen. In Robert hat sie sich auf den ersten Blick verliebt, doch ihre Stiefmutter Barbara achtet stets darauf, dass sich Miriam an keinen Mann bindet…"
— ältere Kurzbeschreibung von Miriam, aus dem früheren Rollenprofil auf der Website von Sturm der Liebe (Quelle)

Die Liebesgeschichte von Miriam und Robert Saalfeld ist zusammengefasst im Special "Die schönsten Momente: Miriam und Robert", welches in der Special-DVD-Box 1-4 erhältlich ist.

Im Hintergrundroman "Gefährliche Wahrheit" von Valerie Schönfeld ist sie die Hauptperson.

Inez Bjørg David spielte Miriam Saalfeld. Ihren ersten Auftritt hatte sie in Folge 189, ihren letzten in Folge 742.

Ursprünglich spielte Kiki Maeder die Rolle, da sie jedoch frühzeitig, aus unbekannten Gründen, ihre Rolle aufgab, wurden alle Szenen mit Inez Bjørg David neu gedreht. Somit war Kiki Maeder nie als Miriam im Fernsehen zu sehen.

Auftritte

Folgen

Beziehungen

Verwandte

Freunde

Bekannte

Liebschaften

Feinde

Geschichte

Staffel 1

Folge 0189-1

Miriam reitet aus.

In Folge 189 trifft Miriam auf Robert. Robert hat Ärger mit Werner und Barbara, streitet sich mit Hildegard, findet keinen Rückhalt bei Alexander, ärgert sich über Laura, und dass alle Welt es ständig mit der Liebe hat, findet er ohnehin unerträglich. Bis es ihn selbst erwischt: Er begegnet im Wald einer schönen Reiterin und ist völlig bezaubert von ihr. Nur leider kennt er weder ihren Namen noch ihre Telefonnummer.

Folge 0190-1

Miriam sitzt im Rollstuhl.

In Folge 190 kommt Miriam zum ersten Mal zum Fürstenhof. Robert gesteht Tanja, dass er eine wunderbare Frau getroffen hat. Verzweifelt sucht er nach der Fremden und erfährt in einem nahe gelegenen Reiterhof, dass ihr Pferd dort steht. Robert hängt einen Zettel mit seiner Telefonnummer an ihre Pferdebox, und seine Traumfrau ruft tatsächlich an. Doch als sich Robert mit ihr treffen möchte, blockt sie ab. Durch Tanja erfährt Robert schließlich, dass die unbekannte Schöne Barbaras Tochter Miriam sein muss und noch am selben Tag im Fürstenhof erwartet wird. Als der Wagen mit Miriam ankommt, ist Robert schockiert: Sie sitzt im Rollstuhl.

Staffel 2

In Folge 369 holen Miriam und Felix ihre Hochzeitsfeier nach. Um zu zeigen, dass sie voll und ganz hinter Felix steht, möchte Miriam eine nachträgliche Hochzeitsfeier organisieren und bittet Viktoria um ihre Hilfe. Die Feier wird ein großer Erfolg. Felix erkennt gerührt, wie sehr Miriam vor aller Welt zu ihm steht. Johann und Elisabeth sind glücklich, ihren Felix endlich mit seiner Braut tanzen zu sehen.

Folge 0520

Miriam und Robert heiraten symbolisch.

In Folge 520 heiraten Miriam und Robert symbolisch und sie verlassen den Fürstenhof. Miriams und Roberts großer Tag steht an und mit ihnen sind alle aus dem Häuschen. Kurz vor der Feier muss Robert allerdings von Leonie erfahren, dass Gregor vielleicht seine Praxis verliert. Also beschließen Robert und Miriam, den beiden zu helfen: Robert schenkt Leonie zehn Prozent seiner Anteile am Fürstenhof. Nach einem wunderschönen Fest brechen Robert und Miriam auf, um ein neues Leben in Paris zu beginnen.

Staffel 4

Folge 0740

Miriam lernt Emma kennen.

Von Folge 739 bis Folge 742 kommt Miriam zum Fürstenhof zurück. Miriam ist in München, um ein neues Parfüm vorzustellen und die Scheidung zum Abschluss zu bringen. Felix kann nicht verhindern, dass Miriam auf Sylvia trifft, und macht sich große Sorgen. Gerade als er sich auf die Suche nach Miriam macht, begegnet er Rosalie, weist sie aber in seiner Eile zurück. Rosalie befürchtet daraufhin, für Felix nur zweite Wahl zu sein. Als Felix die beiden Frauen einander vorstellt, reagiert Rosalie enorm stutenbissig, was auch Emma zu spüren bekommt. Dann setzt Rosalie Felix eifersüchtig unter Druck. Werner ist bewegt von Sylvias Liebesgeständnis und die beiden nähern sich weiter einander an. Indes verringert sich nach einem Gespräch mit Sylvia Miriams Misstrauen, doch irgendetwas irritiert sie an dieser Frau. Viktoria versucht Miriam zu beruhigen, doch es gelingt ihr nicht - Miriam weiß plötzlich, was es ist: Barbara hatte früher auch blondes Haar. Weder bei Felix und Viktoria noch bei Werner findet Miriam Unterstützung in ihrem neuen Verdacht gegen Sylvia. Daraufhin schmiedet sie einen Plan: Ihr Schimmel Othello ließ Barbara nie aufsitzen. Wenn er auch Sylvia nicht aufsitzen lässt, muss es sich um dieselbe Frau handeln. Doch das Pferd wirft Sylvia nicht ab. Miriams Zweifel sind besiegt und sie reist beruhigt ab. Indes möchte Sylvia ein Bild der jungen Barbara sehen und Werner zeigt ihr einen Zeitungsausschnitt, auf dem der Mädchenname von Barbara zu lesen ist: Sachtleben.

Staffel 6

Folge 1118

Familie und Freunde trauern um Miriam.

In Folge 1118 wird Miriam beerdigt. Zeitsprung von einer Woche: Robert ist an den "Fürstenhof" zurückgekehrt, bei sich den Sarg mit Miriam. Es ist der Tag ihrer Beerdigung, alle bereiten sich auf die Trauerfeier auf dem Friedhof vor. Am Grab hält Werner eine ergreifende Trauerrede, an deren Ende der Sarg in das offene Grab hinuntergelassen wird. Alle kondolieren und machen sich auf den Weg zur Trauerfeier im Saalfeld-Trakt. Doch Robert kann sich nicht von Miriam losreißen, er bleibt an ihrem Grab. Dort findet ihn Eva, die auf dem Friedhof das Grab ihrer Eltern besucht. Und Eva ist es dann auch, der Robert in vielen Rückblenden seine und Miriams große Liebesgeschichte erzählt. Obwohl Eva mit Markus und ihren Eltern auch große Verluste erlitten hat, trösten ihre Worte Robert nicht. Er kann einfach nicht fassen, dass seine geliebte Miriam tot ist. Als er am Abend nach Hause kommt, wo die in der Zwischenzeit mit dem Baby aus Paris zurückgekehrte Charlotte ihn empfängt, schockiert er Werner und Charlotte mit einer überraschenden Aussage.

Staffel 14

Folge 2948-2

Robert und Valentina besuchen Miriams Grab.

In Folge 2948 ist Miriams Todestag. Robert und Eva mussten kurz zuvor erfahren, dass Valentina an Leukämie erkrankt ist. Die beiden beschließen, bis nach Valentinas Geburtstag damit zu warten, ihr die Wahrheit zu gestehen. An Miriams Todestag besuchen Valentina und Robert dann Miriams Grab und versprechen sich gegenseitig, immer füreinander da zu sein.

Folge 2952

Miriam schickt Valentina ein Zeichen.

Nachdem auch Valentina von ihrer schweren Krankheit erfahren hat, geht sie in Folge 2951 erneut zu Miriams Grab und bricht dort in Tränen aus. Als sie Miriam um ein Zeichen bittet, kommt plötzlich eine weiße Feder angeflogen.

Hintergrundwissen

Folge 0739

Miriam Saalfeld

  • Miriam und Felix' Lied war "Total Eclipse of the Heart" von Tori Amos.
  • Miriam und Roberts Lied war "Your Song" von Elton John.
  • Sie wurde am 22. Februar 1982 geboren und starb am 30. Mai 2010.
  • Sie wurde nur 28 Jahre alt.
  • Miriam ist die einzige Protagonistin, welche den Serientod starb.
  • Das Symbol der Liebe von Miriam und Robert war ein Rosmarinstrauch.
  • Miriams Lieblingsblumen waren Kornblumen.
  • Sie schrieb eine Dissertation über Heilpflanzen.