FANDOM


Mandy

Mandy Meier

Sie hat ein freches Mundwerk, stellt sich nicht blöd an, wenn es darum geht, ihre Ziele zu erreichen, und weiß um ihre weiblichen Reize: So ist Mandy Meier, das neue Zimmermädchen im Fünf-Sterne-Hotel "Fürstenhof". Und sie hat einen großen Traum: Die Blondine spart jeden Cent für ein eigenes Frisier- und Nagelstudio.

Lara Mandoki spielt Mandy Meier. Ihren ersten Auftritt hat sie in Folge 1562.

Verwandte, Bekannte usw.

Verwandte

-

Freunde

Bekannte

Liebschaften

Vorbilder

-

Feinde

Folgen

Staffel 7

In Folge 1562 ist Mandys ersten Auftritt am Fürstenhof. Elena bekommt mit, dass sich unter der Hotelbelegschaft das Gerücht breitgemacht hat, sie hätte alles drangesetzt, Tanja ihren Mann auszuspannen. Sie wird von vielen Kollegen geschnitten. Vor allem das Zimmermädchen Mandy ereifert sich über Elena. Kurz darauf muss Elena feststellen, dass jemand auf ihren Spind das Wort "Schlampe" geschmiert hat.

In Folge 1567 findet Mandy einen Brief an Theresa von Hans. Doris rät Kristin, für mehr Streit zwischen Theresa und Moritz zu sorgen. Kurz bevor Moritz zu Theresa aufbrechen will, hält Kristin ihn geschickt auf. Theresa feiert also allein in ihren Geburtstag und fragt sich in ihrer Einsamkeit und Traurigkeit, ob sie jemals erfahren wird, wo ihre Wurzeln sind. Sie ahnt nicht, dass Mandy beim Putzen Hans' Brief an sie gefunden hat und ihn neugierig liest.

Staffel 8

In Folge 1605 kann Mandy ihr Beautybehandlungen weiter führen. Martin gelingt es, Mandy im "Fürstenhof" einen Platz für ihre Beautybehandlungen zu verschaffen. Xaver erfährt bei einem Treffen, dass Martin attraktiven Frauen wie Mandy gegenüber sein Zölibat nicht leicht fällt. Angespornt lädt Xaver Mandy und Martin zum See ein. Doch der Ausflug verläuft anders als geplant: Mandy will nicht mehr mit Martin flirten.


Folge 1614

Konstantin und Mandy retten Marlene.

In Folge 1614 retten Konstantin und Mandy Marlene das Leben. Dem Tode nahe hat Marlene eine Vision von Konstantin. Bald darauf erwacht sie am Ufer des Sees, wo Konstantin sie wiederbelebt. Später eröffnet Marlene Michael, dass sie der Operation ihres Beins zustimmt. Darüber freut sich vor allem Natascha. Marlene fühlt sich Konstantin jetzt näher denn je. Doch auch Natascha verliebt sich mehr in Konstantin und macht ihm schließlich ein Geständnis.


In Folge 1618 bringt Mandy Marlene aus dem Krankenhaus zurück zum Fürstenhof. Natascha versucht Marlene klarzumachen, dass es sich bei ihrem Traum um nichts weiter als eine Fantasie unter Schmerzmitteln handelt. Doch Marlene glaubt das nicht. Mit Mandys Hilfe verlässt sie heimlich das Krankenhaus und zwingt ihre Mutter zu einer Stellungnahme.

In Folge 1631 will der Scheich, dass Mandy zu ihm kommt. Xaver und Mandy wollen die Pension an den Scheich Abdallah Ben Zayed vermieten und schicken seinem Assistenten Fotos des Sonnbichler-Hauses zu. Mandy soll auf den Bildern im Dirndl posieren. Der Scheich ist zwar nicht von der Pension angetan, aber dafür umso mehr von Mandy.

In Folge 1637 will Mandy Marlenne ablehnen. Zuversichtlich berichtet Marlene Mandy: Je weniger sie sich mit ihrem kranken Bein beschäftigt, desto größer die Chance, die Blockade zu überwinden. Mandy macht zum Thema Ablenkung sofort einen Vorschlag: Wie wäre es, am Abend eine Messeveranstaltung zu besuchen, bei der Marlene ihren Schmuck präsentieren kann? Begeistert von Mandys Idee lehnt Marlene Nataschas Anfrage ab, sie am Abend am Klavier zu begleiten. Natascha ist außer sich. Als Marlene mitbekommt, wie ihre Mutter sich mit der eilig engagierten Pianistin in die Haare gerät, entschließt sie sich doch, sie zu begleiten. Das Konzert verläuft nicht so, wie es Natascha von sich gewohnt ist. Doch statt den Fehler bei sich zu suchen, gibt Natascha ihrer Tochter die Schuld.

In Folge 1648 machen Marlene, Kira und Mandy ein Mädelsabend. Marlene gibt Nataschas Druck nicht nach und will ihren Schmuck im Internet anbieten. Auch Konstantin stellt sich auf ihre Seite. Später lädt Marlene Kira und Mandy ein, um den Eingang weiterer Schmuckbestellungen bei einer Pyjamaparty zu feiern. Als der Likör ausgeht, will Marlene Konstantin nach Nachschub fragen. Doch dieser schläft bereits. Marlene kann nicht anders, als ihn heimlich verliebt in seinem Zimmer zu betrachten.

In Folge 1652 begehen Xaver und Mandy eine Straftat. Xaver will aus Sabrinas Senfgeschäft aussteigen. Doch die denkt nicht daran, ihm das Geld zurückzugeben, sondern überlässt ihm lieber den Senf. Vergeblich versucht Xaver, Mandy die Ware aufzuschwatzen. Die kommt aber auf die Idee, Xavers Haftpflichtversicherung einzuspannen und wirft den Senfkarton kurz entschlossen aus dem Fenster.

In Folge 1655 gestehen Mandy und Xaver Doris ihre Tat. Während Charlotte vor Doris abstreitet, mit Werner geschlafen zu haben, spürt Marlene, dass Mandy sich ihr gegenüber ungewöhnlich verhält. Es kommt zu einer Auseinandersetzung zwischen den Freundinnen, woraufhin Mandy ankündigt, sie werde dafür sorgen, dass Werner frei kommt. Sie gesteht zusammen mit Xaver Doris, was bei dem vermeintlichen Anschlag wirklich geschehen ist. Doch Doris ist zerfressen von Eifersucht und macht den beiden Angst vor einer harten Bestrafung.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki