FANDOM


Ludwig Saalfeld

Ludwig "Wiggerl" Saalfeld

Ludwig "Wiggerl" Saalfeld war der Besitzer und Gründer des Fünf-Sterne-Hotels Fürstenhof.

Er brachte das Schloss Weyersbrunn an sich, indem er, mit der Unterstützung von Joseph Dietrich, die Unterschrift von Erich von Weyersbrunn, welcher kurz vor der Vertragsunterzeichnung starb, fälschte. Ludwig machte das Schloss Weyersbrunn anschließend zum Fünf-Sterne-Hotel Fürstenhof.

Er hat den Fürstenhof an seine nicht leibliche Tochter Charlotte Saalfeld vererbt. Als Cosima Saalfeld auftaucht und sich herausstellt, dass Ludwig Cosima und Charlotte vertauschen hat lassen, da Cosima einen Herzfehler hat, kommt es zum Streit um den Fürstenhof.

Ludwig hat mit seinem Sohn Gottfried Saalfeld wegen dieser Vertauschung gestritten. Daraufhin beschließt Ludwig, Gottfried aus dem Geburtenregister zu streichen. Er hat nicht geahnt, dass seine Ehefrau und Gottfrieds Mutter, Helene Saalfeld, Gottfried die Geburtsurkunde bereits gegeben hat.

Ende der 2. Staffel stellt sich heraus, dass Leonie Preisinger Ludwigs Enkelin ist, weil er mit Martha Preisinger zusammen war, mit welcher er eine weitere Tochter bekam, Leonies Mutter Luise Preisinger. Er hat die Liebesbriefe von ihm und Martha im Weinkeller, in einer Kiste, versteckt.

Beziehungen

Familie

Bekannte

Liebschaften

Feinde