FANDOM


Gitti.jpg

Brigitte „Gitti“ König

Gitti König ist die Tochter von Julius König und die Halbschwester von Rosalie Engel. Sie ist die Cousine von Kira König.

Die erfolgreiche Junior-Beraterin Gitti König soll dafür sorgen, dass zwei Gemeinden zusammengelegt werden und das Altenheim umfunktioniert wird. Gemeinderätin Hildegard Sonnbichler kann das gar nicht gutheißen und auch Gitti merkt: Richtig glücklich macht sie ihr Job nicht. Zumal Hildegard die Mutter ihrer besten Freundin aus Kindertagen ist. Und so beschließt sie, ein Leben zu führen, das besser zu ihr passt, und wird kurzerhand Kellnerin im Hotelrestaurant am Fürstenhof.

Kathleen Friedler spielt Gitti König. Ihren ersten Auftritt hat sie in Folge 1364.

Verwandte, Bekannte usw.

Verwandte

Freunde

Bekannte

Liebschaften

Folgen

Staffel 6

In Folge 1364 kommt Gitti an den Fürstenhof. Hildegard erfährt, dass die Gemeinde mit einer anderen zusammengelegt werden soll. Gitti König, eine alte Schulfreundin von Marie Sonnbichler und Junior-Beraterin bei einer Münchner Unternehmensberatung, stellt die wirtschaftlichen Vorteile dieser Gebietsreform dar. Im Zuge der Reform soll das Altenheim zu einer anderen gemeinnützigen Einrichtung umfunktioniert werden. Hildegard ist zunächst strikt dagegen, glaubt dann aber die Vorteile zu erkennen.


Folge 1377.jpg

Theresa trifft ihre beste Freundin Gitti wieder.

In Folge 1377 kommt Gittis beste Freundin Theresa an den Fürstenhof. Theresa kehrt nach langer Zeit wieder an den Ort ihrer Kindheit zurück, weil sie ihren Vater und Burger Bräu besuchen will. Doch ihre beste Freundin Gitti hat keine gute Nachrichten. Ihr Vater ist verschwunden und die Bauerei ist verwaist und leer.



Staffel 7

In Folge 1487 streiten sich Gitti und Rosalie mit Folgen. Alfons ist selig, dass der Auftritt des Chors endlich ansteht. Sofort will er eine letzte Probe vor dem großen Auftritt ansetzen. Doch Chorleiter Michael hält das nicht für nötig: Er muss sich darum kümmern, seine Beziehung mit Gitti wieder ins Lot zu bringen. Die ist zu seiner großen Erleichterung bereit, ihm zu verzeihen. Während Alfons und Michael mit Pfarrer Fröhlich in der Kirche noch einmal den Auftritt durchsprechen, trifft Rosalie am Eingang auf Gitti und es kommt zu einem heftigen Streit zwischen den beiden. Michael sieht sich genötigt dazwischen zu gehen und rutscht auf dem eisigen Vorplatz aus.

In Folge 1496 verlässt Gitti den Fürstenhof. Gitti begreift, dass Michael recht hat: Für sie beide gibt es keine Zukunft mehr. Sie wird ihren Traum erfüllen und eine Weltreise machen – jetzt ist dafür genau der richtige Zeitpunkt!

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki