FANDOM


Sturm der Liebe - Barbaras Sturz09:30

Sturm der Liebe - Barbaras Sturz

Miriam hängt - von Barbara gestoßen - am Abgrund. Robert will sie wieder hochziehen, doch Barbara pirscht sich mit einem schweren Stein an ihn heran. Werner geht dazwischen. Es kommt zu einem Handgemenge, in dessen Folge Barbara stürzt und nun ebenfalls am Abgrund hängt. Robert schafft es, Miriam zu retten. Werner will Barbara hochziehen und reicht ihr die Hand. Aber Barbara weiß, dass sie verloren hat, lässt los und stürzt in die Tiefe.

Miriam steht unter Schock, während Werner um seine Frau trauert. Bei aller Bosheit - er hat Barbara geliebt und kommt nur schwer über ihren Verlust hinweg. Als Kommissar Meyser Werner verdächtigt, an Barbaras Unfall nicht ganz unschuldig zu sein, bittet Robert Miriam, zu Werners Gunsten auszusagen. Miriam weigert sich, sie hat wie Robert nicht gesehen, was passiert ist. Werner wird vernommen und zu seinem und Roberts Entsetzen wegen Mordverdachts vorläufig festgenommen.

Johann entschuldigt sich bei Vera und lädt sie für eine Nacht nach München ein. Samia bleibt allein zurück. Als sie von Gregor erfährt, dass Barbara gestorben ist, bittet sie ihn, sie nicht allein zu lassen. Sie kann ihre Empfindungen für Gregor nicht länger leugnen, obwohl sie immer noch Sorge wegen seiner Gefühle für Laura hat. Sie küsst ihn und hofft, dass ihre Entscheidung für ihn nicht zu spät kommt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki