FANDOM


Caroline Beil-1

Fiona Marquardt

Fiona Marquardt war zusammen mit André Konopka die Antagonistin der 3. Staffel.

Fiona war die stellvertretende Geschäftsführerin im Hotel "Fürstenhof".

Caroline Beil spielte Fiona Marquardt. Ihren ersten Auftritt hatte sie in Folge 477 und starb in Folge 668 bei einem Autounfall den Serientod. Ihren letzten Auftritt hatte sie jedoch als Illusion in Folge 676.

Geschichte

Sturm der Liebe - Fiona Marquardt

Sturm der Liebe - Fiona Marquardt

Fiona war die Managerin des Golfprofis Rainer Saremba und auch mit diesem verlobt. Die beiden verbringen ein paar Tage im Fürstenhof, wo Rainer Saremba Fiona einen spontanen Heiratsantrag macht. Rainer erfährt jedoch, dass Fiona ihn jahrelang um Geld betrogen hat. Saremba reist ab und lässt seinen Anwalt von Fiona das Geld einfordern. Sie wurde von Werner Saalfeld zur zweiten Geschäftsführerin des Fürstenhofs, neben Viktoria Tarrasch, ernannt.

Sie war, während einer Bergwanderung, gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten Rainer Saremba, Zeugin vom Sturz der Barbara von Heidenberg. Fiona wollte die ganze Sache vertuschen, da sich die Presse sonst auf die beiden stürzen würde. Rainer Saremba entlastete Werner schließlich, da dieser unter Mordverdacht stand.

Fiona erschlägt Joshua Obote - Sturm der Liebe - Spannende Momente

Fiona erschlägt Joshua Obote - Sturm der Liebe - Spannende Momente

In Folge 571 bricht sie zusammen mit André Konopka bei Joshua Obote ein, indem sie ihn mit Schlafmittel betäuben. Unglücklicherweise wacht Joshua frühzeitig auf, greift André an und würgt ihn. Daraufhin schlägt Fiona Joshua mit einem Aschenbecher nieder, woran dieser stirbt.

Fionas Tod - Sturm der Liebe - Spannende Momente

Fionas Tod - Sturm der Liebe - Spannende Momente

In Folge 667 will Fiona den Fürstenhof verlassen, jedoch erleidet sie unterwegs einen Autounfall, an dessen Folgen sie stirbt. In diesem Wagen saß auch Elisabeth Gruber, diese überlebte den Unfall jedoch.

Beziehungen

Liebschaften

Bekannte

Komplizen

Feinde

Kriminalität

Morde

  • Joshua Obote (erschlug ihn in Notwehr mit einem Aschenbecher, als er André Konopka erwürgen wollte, offiziell war es jedoch, aufgrund des Diamantendiebstahls, ein Raubmord)

Mordversuche

  • Thomas Mauch (manipulierte sein Auto, um ihn zu verängstigen und riskierte dabei sein Leben)

Sonstige Verbrechen