FANDOM


Emma

Emma Saalfeld, geb. Strobl

Emma Saalfeld ist die Hauptdarstellerin der 4. Staffel.

Emma ist die Tochter von Karl Strobl. Sie ist die Halbschwester von Rosalie Engel. Sie ist die Ehefrau von Felix Saalfeld und lebt mit ihm und ihren Zwilllingen Max Saalfeld und Moritz Saalfeld in Kanada.

Emmas Vater will sein leicht pummeliges Mädchen vom Lande eigentlich zu einer Feschen Bäuerin machen, die einen der Jungbauern aus der Gegend ehelichen soll, doch die verträumte Emma hat eigene Ziele. Zunächst einmal wird sie das neue Zimmermädchen im Fürstenhof und verliebt sich unsterblich in Felix ...

Ivanka Brekalo spielt Emma Strobl. Ihren ersten Auftritt hat sie in Folge 590.

Im Roman "Ein großer Herzenswunsch" von Valerie Schönfeld ist sie die Hauptperson.

Verwandte, Bekannte usw.

Verwandte

Freunde

Bekannte

Liebschaften

Folgen

Folge 590

Emma kommt an den Fürstenhof.

In Folge 590 lernt Emma Felix kennen. Die leicht pummelige Emma möchte das neue Zimmermädchen am Fürstenhof werden. Doch als sie in der Hotellobby Felix erblickt, ist es um sie geschehen - und sie verpasst ihr Vorstellungsgespräch.




Folge 913

Emma und Felix heiraten.

In Folge 913 heiraten Emma und Felix. Trotz der Anlaufschwierigkeiten feiern Emma und Felix mit ihren Freunden noch einen lustigen Polterabend. Ben und Rosalie indes können das Glück der beiden nur schwer akzeptieren. Doch im Gegensatz zu Ben wird Rosalie nicht kampflos zusehen, wie Emma und Felix nach Kanada gehen. Als sich Viktoria aufgelöst meldet, weil sie die Ringe vergessen hat, sieht Rosalie ihre Chance gekommen: Mit Ben und den Ringen fährt sie im Sportwagen, den sie Lukas abgekauft hat, nach Österreich zur Hochzeit. Emma und Felix können sich nun das Ja-Wort geben. Interessiert bekommt Rosalie auf dem Fest mit, dass Viktoria, Simon und Marie die Braut entführen wollen. Simon tanzt unauffällig mit Emma um die Ecke und bittet sie, dort zu warten, bis Viktoria mit dem Auto kommt. Stattdessen ist Rosalie zur Stelle und behauptet dreist, dass sie Emma schon mal in die Dorfwirtschaft vorfährt. Emma ist zwar misstrauisch, steigt aber schließlich doch ein. Rosalie, die weiß, dass der Sicherheitsgurt des Beifahrers klemmt, weist Emma scheinheilig darauf hin, sich anzuschnallen. Die beiden Schwestern fahren los und Emma merkt, dass sich Rosalie keinesfalls mit ihr aussprechen will.


In Folge 914 verlassen Emma und Felix den Fürstenhof. Verzweifelt versucht Emma, sich aus dem stehenden Sportwagen zu befreien, und erinnert sich daran, dass sie in der Nacht vor der Hochzeit einen ähnlichen Traum von Rosalie und sich hatte, nur hat Rosalie sie darin nicht getötet, sondern gerettet! Emma erzählt Rosalie davon. Emmas Worte wecken in Rosalie Erinnerungen und treffen sie mitten ins Herz. Der noch eben von ihr empfundene Hass schlägt um in Hilflosigkeit und Verzweiflung. Während Rosalie zu weinen beginnt, macht Emma geistesgegenwärtig den Motor aus und zieht den Zündschüssel. Gemeinsam kehren die Schwestern auf die Hochzeitsfeier zurück, wo ein besorgter Felix Emma in den Arm nimmt. Emmas Erklärung, dass sie sich mit Rosalie ausgesprochen hat, will Felix nicht wirklich glauben. Doch er bohrt nicht weiter, schließlich fahren sie am nächsten Tag mit Johann nach Kanada, und es ist noch einiges abzuwickeln.

Von Folge 1019 bis Folge 1025 kommt Emma zum Fürstenhof zurück. Michael findet Rosalie zufällig und kann ihr in letzter Sekunde das Leben retten. Lukas und Sandra sind entsetzt, als sie hören, dass Rosalie angeblich versucht hat, sich das Leben zu nehmen, und ins Koma gefallen ist. Doch schnell wächst in Sandra der Verdacht, dass etwas an der Suizidtheorie nicht stimmt. Als Cosima erfährt, dass Rosalie überlebt hat, erleidet sie einen Herzanfall und muss ebenfalls ins Krankenhaus. In der Zwischenzeit kommt Emma zu Besuch an den "Fürstenhof". Sie ist bestürzt, als sie von Rosalies Suizidversuch erfährt. Als Sandra an Rosalies Krankenbett auftaucht, verliert Emma die Nerven. Während Sandra schwer von Emmas Vorwürfen getroffen ist, will Werner – ganz Geschäftsmann – von Lukas wissen, was aus dem Bau der Erfrischungsbar wird. Schließlich verwaltet Lukas Rosalies Anteile, solange seine Ehefrau im Koma liegt. Da Lukas abwinkt, beschließt Werner, mit dem Bau zu beginnen. Hildegard macht Emma inzwischen klar, dass sie mit Sandra überreagiert hat, woraufhin Emma sich ehrlich bei Sandra entschuldigt. Rosalies Gesundheitszustand stabilisiert sich langsam – auch wenn sie immer noch im Koma liegt. Allerdings wurden bei der Untersuchung große Mengen Schlafmittel in ihrem Blut gefunden. Skeptisch geworden untersucht die Polizei den Fall und hat schnell einen Tatverdächtigen. Während Felix, mit Emma an seiner Seite, den "Fürstenhof" in Charlottes Auftrag repräsentiert, fühlt Lukas sich wegen der Degradierung gedemütigt.

Hintergrundswissen

  • Das Lied von Emma und Felix ist "Moon River" und wird gesungen von Barbra Streisands.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki