Fandom

Sturm der Liebe Wiki

Elena Majoré

223Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Elena.jpg

Elena Majoré

Elena Majoré ist in Serbien geboren und viel mit ihrer Familie umhergereist. Am Fürstenhof hat sie schließlich ihr Glück gefunden. Die hübsche Roma arbeitet als Küchenhilfe im Hotel und hat sich unsterblich in den Fitnesstrainer Nils verliebt.

Lili Gesler spielte Elena Majoré. Ihren ersten Auftritt hatte sie in Folge 1398.


Verwandte, Bekannte usw.Bearbeiten

VerwandteBearbeiten

FreundeBearbeiten

BekannteBearbeiten

LiebschaftenBearbeiten

VorbilderBearbeiten

-

FeindeBearbeiten

  • Christian Weidenfels

FolgenBearbeiten

Staffel 7Bearbeiten

In Folge 1398 kommt Elena das erste Mal vor. Als die junge Elena mit ihrem Vater Jenö am Fluss spazieren geht, entdeckt sie am Ufer den Körper eines Mannes. Ihr Vater will nichts mit der ganzen Sache zu tun haben. Doch Elena stellt fest, dass der Mann noch lebt, aber schwer verletzt ist. Also bringen sie ihn in ein Krankenhaus, verschwinden aber, bevor ihre Personalien aufgenommen werden.

In Folge 1406 bekommt Elena einen festen Job im Fürstenhof. Elena ist voller Dankbarkeit, als Hildegard ihr in der Küche einen festen Job verschafft. Da identifiziert Dr. Huber sie als das Mädchen, das die Uhr des unbekannten Komapatienten gestohlen hat. Hildegard hört nur die Fremdenfeindlichkeit heraus, schmeißt Huber beinahe aus dem Restaurant und legt sich darüber sogar mit Charlotte an. Jenö redet seiner Tochter derweil ihr schlechtes Gewissen aus. Doch Elena beabsichtigt, die Uhr wieder ins Krankenhaus zu bringen. Zuvor aber findet Hildegard zufällig das vermeintliche Diebesgut.

In Folge 1440 wird Elena zur "Mitarbeiterin des Monats". Xaver glaubt, den Titel des "Mitarbeiter des Monats" sicher zu haben. Nils denkt aber, dass Tanja viel bessere Chancen hat, und zwischen den beiden kommt es beinahe zum Streit, den Elena auf charmante Weise schlichtet. Werner, Charlotte und Gitti beraten sich darüber, wer es werden soll – und zur Überraschung aller fällt die Wahl auf eine ganz andere. Gitti verkündigt, dass Elena die "Mitarbeiterin des Monats" ist.

In Folge 1492 wird Elena nach Christian vergewaltigt. Elena assoziiert ihren Traum damit, dass sie mehr unter Moritz' neuer Beziehung leidet, als sie sich eingestehen will. Tanja ermutigt sie, sich wieder auf einen anderen Mann einzulassen. Sie hat dabei Christian im Kopf. Elena trifft sich abends mit ihm, und in der Tat scheint der Abend einen angenehmen Verlauf zu nehmen. Doch als Christian ihr anbietet, noch mit auf sein Zimmer zu gehen, merkt Elena, dass sie noch nicht so weit ist. Er scheint es zu akzeptieren, doch dann lauert er ihr in der Küche auf ...

In Folge 1494 erzählt Elena Nils von der Vergewaltigung. Es gelingt Nils, Elena von der Abreise abzuhalten. Zur Selbstverteidigung gibt er ihr außerdem einen Elektroschocker. Als Nils von Tanja erfährt, dass sie sich mit Christian allein treffen will, lädt er ihn kurzerhand zu sich nach Hause ein, wo er auch anwesend ist. Dabei bekommt Nils das Gefühl, dass Christian bereits ein neues Opfer im Visier hat. Nils kann sich nicht zusammenreißen und gibt Christian zu verstehen, dass er Bescheid weiß. Daraufhin taucht dieser bei den Sonnbichlers auf und bedroht Elena ...

In Folge 1504 wird Elena von Christian wieder angegriffen. Am Abend quält Elena ein schrecklicher Traum von Machtlosigkeit gegenüber Christian. Da sie sich zunehmend beobachtet und verfolgt fühlt, nimmt sie den Rat ihrer Freunde an und sucht einen Therapeuten auf. Doch dann steht sie unvermittelt Christian gegenüber. Nils hört Elenas Hilfeschrei und sieht rot.

In Folge 1570 rettet Elena Nils. Elena rettet Nils aus seiner Ohnmacht, während die Sprengung in letzter Sekunde verhindert wird. Pachmeyer erfährt über Elena von Doris' Reliquie. Er ist sofort begeistert und überredet Elena und Nils zu einer Pressekonferenz, doch seine persönlichen Fragen werden Elena zu viel. Sie flieht und versteckt sich. Nils findet sie und kann nicht länger gegen seine Gefühle ankämpfen.

In Folge 1571 fährt Nils zu Tanja nach Italien um sich von ihr zu trennen. Elena und Nils können ihr Glück nicht genießen: Der Gedanke an Tanja schwebt über ihnen. Ihnen wird klar: Nils muss zu Tanja reisen und reinen Tisch machen.

Von Folge 1622 bis Folge 1627 steht der Fürstenhof unter Quarantäre. Doris kann nicht fassen, dass ihre Hochzeit wegen des Virus' im letzten Moment geplatzt ist. Doch schnell wird klar: Die "Fürstenhof"-Quarantäne ist bitterer Ernst. Niemand darf hinein oder hinaus. Was ist das für ein Virus? Und wer kann sich angesteckt haben? Alexander und Elena realisieren, dass sie Isabell sehr nah gekommen sind. Alexander entscheidet sich, sich lieber von den anderen zu separieren. Eine gute Entscheidung, denn kurz darauf erreicht den "Fürstenhof" eine böse Nachricht. Elena hat Angst, zumal sie ja auch noch schwanger ist. Michael macht sich schwere Vorwürfe, weil er die Nachlässigkeit der Ärztin nicht den entsprechenden Stellen gemeldet hat – und opfert sich nun umso mehr auf. Endlich bekommt er die Ergebnisse der Untersuchungen. Endlich erfährt auch Alfons von Alexanders Zustand und bricht schockiert zusammen. Als Alexander in seinem Zimmer kein Lebenszeichen mehr von sich gibt, hält Charlotte es nicht mehr aus. Werner hat inzwischen von Elena erfahren, dass Michael alles hätte verhindern können, wenn er die Nachlässigkeit der Ärztin gemeldet hätte. Es kommt zu einer folgenschweren Auseinandersetzung. Elena wird nach ihrem Sturz eilig ins Krankenhaus gebracht. Unterdessen verschlechtert sich Alexanders Zustand. Marlene steht ihm bei und in seinem Fieberwahn hält er sie für Laura. Alfons, Julius und Hildegard macht es wahnsinnig, zu Hause zu sitzen und nichts tun zu können. Auch Nils dreht langsam durch aus Angst um Elena. Werner lässt es sich nun auch nicht mehr nehmen, zu Alexander zu gehen.

In Folge 1630 verliert Elena ihr Baby. Elena erzählt Nils endlich vom Hämatom. Bei einer routinemäßigen Untersuchung kommt die Hiobsbotschaft: Das Kind ist im Mutterleib verstorben. Während Nils ungeduldig auf den Ausgang der Kürettage wartet, bekommt er Beistand von Konstantin. Doch als sich die OP immer länger hinzieht und Nils Zeuge einer erregten Konversation zwischen der Gynäkologin und dem Chefarzt wird, beschleicht ihn eine furchtbare Ahnung.

In Folge 1635 verlässt Elena den Fürstenhof. Nils tut sich schwer, Elenas Entscheidung zu akzeptieren. Doch Elena bleibt dabei: Sie will nicht noch einmal vor Gericht über ihre intimsten Gefühle sprechen müssen. Als ein Paket von Elenas Vater mit Babysachen ankommt, bricht sich bei den beiden die Trauer Bahn. Wütend wirft Nils die Sachen in den Müll, was Elena erschüttert registriert. Nun, da sie ebenfalls keine Kinder mehr bekommen kann, befürchtet sie, dass ihre Beziehung mit Nils auch zerbrechen wird. Als sie dann auch noch eifersüchtig auf Marlene reagiert, schüttet Nils Konstantin sein Herz aus: Statt ihm zu vertrauen, steigert sich Elena in den gleichen Wahn hinein wie Tanja. Dabei will er nichts anderes, als dass Elena und er wieder glücklich werden! Als Nils spät abends nach Hause kommt, findet er einen Brief von Elena.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki