FANDOM


Boris 2017

Boris Saalfeld

Boris Saalfeld ist der jüngste Sohn von Christoph Saalfeld und Xenia Saalfeld und somit ist er der Bruder von Viktor Saalfeld. Er ist der Enkel von Gottfried Saalfeld.

Boris Saalfeld ist ein Gentleman, attraktiv, lebensfroh, mit Familien Sinn und freute sich sehr über neuen Familienzuwachs bei den Saalfelds. Im Gegensatz seines Vaters Christoph.

Er ist der Lieblings Sohn seines Vaters Christoph Saalfeld und er hat sehr viel Respekt vor ihm.

Boris hat auch vor seinen Vater ein großes Geheimnis, seine Homosexualität. Um dies zu bewahren macht er alles und somit kommt er mit Tina Kessler zusammen.

Er ist ein Gentlemen der alten Schule durch einen unverhofften Treff mit Ella Kessler sind die beiden von Anhieb sympatisch und spielen zusammen Billard.

Und sie kann ihren Ex-Freund William nicht los lassen und betrinkt sich mit Alkohol und küsst ihn unter dessen Alkohol Einflusses.

Florian Frowein spielt Boris Saalfeld. Seinen ersten Auftritt hat er in Folge 2727.

Verwandte, Beziehungen usw.

Verwandte

Liebschaften

Freunde

Bekannte

Feinde

Arbeit

  • Geschäftsführer vom Fürstenhof (ab Folge 2768 seit Staffel 13)

Kriminalität

  • stahl die 2,5 Millionen € der zuvor ermordeten Beatrice Stahl und ließ die Leiche einfach liegen

Geschichte

Boris Saalfeld kommt eigentlich wegen seines Großvater Gottfried Saalfeld und lernt so seine Großtante Charlotte Saalfeld kennen weil sie die Adoptivschwester seines Großvaters ist.

Nach ihm kommt sein Vater Christoph Saalfeld und mischst alles auf dort mit seinen ganzen Intrigen.

Er findet Anschluss und neue Freunde und kennen lernt erst Tina Kessler kennen und durch sie den William Newcombe sowie ihre Cousine Ella Kessler und er versteht es sehr wie sie sich fühlt wegen William.

Und hat ein großes Geheimnis vor seinen Vater und will um jeden Preis verhindern, das er es erfährt.

Ella und er sind von Anhieb sympatisch und rät ihr ihrer besten Freundin Rebecca die Wahrheit zu gestehen wegen die Gefühle von William, das er auch in Rebecca verliebt ist und hadert mit sich und gesteht es ihr trotzdem.

Tina und er werden beste Freunde, aber dann wird Tinas Baby entführt. Wie alle anderen glaubt Boris ihr nicht, dass das Baby von Beatrice Stahl eigentlich ihr Baby ist.

In Wahrheit hat sie aber Recht und Frau Stahl hatte ihr Baby gestohlen und für ihr eigenes ausgegeben.

Tina konfrontiert Frau Stahl mit ihren Vermutungen, wird aber für verrückt erklärt, bis Boris und Tinas Freund Nils einen DNA-Test organisieren. Beatrice Stahl schlägt Tina allerdings nieder, bevor sie den anderen Gästen zeigen kann, dass ihr Baby lebt und nicht Frau Stahls ist.

Tina läuft weg, wird aber in ihrer Flucht von einem Auto erfasst und gerät in ein tiefes Koma. Regelmäßig wird sie von Frau Stahl mit Spritzen in den Schlaf befördert, damit sie die Testergebnisse niemandem sagen kann.

Nachdem Boris und Nils sie in Sicherheit bringen, wacht sie auf und sie machen einen zweiten DNA-Test mithilfe von Michael Niederbühl, der ihnen sagt, dass Tina von Anfang an Recht hatte und dass ihr Baby Tom wirklich noch am Leben ist.

Nach vielen Irrungen bekommt Tina ihr Baby wieder, doch Beatrice Stahl warf es aus Verzweiflung und Rache aus dem Fenster des dritten Stocks. Durch Zufall bekam Boris Tina's entsetzte Schreie mit und war dadurch angelockt rechzeitig zur Stelle, um das Baby aufzufangen.

Beatrice wurde anschließend verhaftet, konnte sich allerdings noch mit ihren Anteilen aus der haft herauskaufen, durfte aber den Fürstenhof nicht verlassen.

Aus Angst, dass Frau Stahl das Baby holen würde, bat Tina Boris, bei ihr einzuziehen. Nils war seitdem neidisch und böse auf Boris, da er selber in Tina verliebt war, es ihr aber nicht gestehen konnte.

Boris lebet sich schnell bei Tina ein und die beiden wurden noch engere Freunde. Boris allerdings sah Tina wie eine Kollegin, während sie langsam Gefühle für ihn bekam.

Als Beatrice Stahl ermordet wurde, stand Tina unter Verdacht, Nils, der ihr helfen wollte, log aber bei der Polizei, damit sein ein Alibi für die Tatzeit hätte. Boris fand dies heraus, war aber loyal und behielt sein wissen für sich.

Einige Tage später machte er mit Tina ein Picknick, wo sie ihn, überrumpelt von der Romantik der Situation, küsste.

Er erwiderte den Kuss aber nicht, was Tina sehr unangenehm war. Als sie ihn später darauf ansprach, wollte er ihr den Grund nicht sagen und erwähnte nur, dass sie "unter anderen Umständen" vielleicht ein Paar währen.

Nils, immer noch neidisch auf ihn, setzte ihn später am tag unter Druck, um herauszufinden, ob er in Tina verliebt wäre, was Boris geriet verneinte.

Er kam mies gelaunt nach Hause und verschreckte mit seinen harschen Worten Tina, woraufhin er sich entschuldigte und ihr nach einem langen Gespräch gestand, dass er schwul sei, und das ihn seine frühere Beziehung immer noch verfolgte.

Hintergrundwissen

Boris und Tinas Lied Soulmate von Natasha Bedingfield

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.